Welti's wundersame Welt

Welti's Wasserabenteuer

Bewerten
es mag einige Leute (darunter mich!) überraschen, aber es gibt tatsächlich eine Uhrzeit namens 6.40 Uhr morgens. Da kann man tatsächlich leben, atmen und Sachen machen, auch wenn ich es bisher nicht für möglich gehalten hatte...

Das ist meine "charmante" Art zu sagen "Ich hab meinen Arsch heute zu einer für mich absolut non-existenten Uhrzeit aus dem Bett geschoben, um im Fitnesscenter den Puls auf Touren zu bringen und das noch VOR der Arbeit und jetzt lobt mich bitte dafür!!!"

Aber bevor ich weiter vor Stolz darüber platze, ziehen wir doch mal ein Fazit der ersten Woche nach dem Neustart:

-3.3kg sagt meine neue beste Freundin, die Waage ohne Namen* ...
Jaja, sicherlich, Wasser ist da auch dabei. Aber trotzdem! Damit bin ich jetzt bei 126.3kg und wieder bei weniger als im Mai 2016! Juhu!

Ansonsten war Schwimmen heute ganz ok. Ich rentnere zwar immer noch ein bisschen langsam durchs Wasser, aber ich woltle es nicht gleich wieder übertreiben, darum:

10 Bahnen Einschwimmen
10 Bahnen "Intervall-Training" Brust
10 Bahnen Brust- udn Kraul im Wechsel (versuche grade richtig ordentlich kraulen zu lernen)
4 Bahnen ausschwimmen
_________________
25min für 34 Bahnen / 850m

Das passt so weit echt gut!


______________________________________
Anti-Abschweif-Fußnoten**:

* Ihr erinnert Euch an die riesige Pflanze in unserem neuen Büro, die ich vorübergehend Das Ding oder auch Das Pflanzgetüm getauft habe?
Auch es musste natürlich einen neuen Namen kriegen. Und es heißt jetzt Edgar. Alle miteinander, sagt hallo zu Edgar:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2018-01-10 at 17.16.02.jpeg 
Hits:	42 
Größe:	104,0 KB 
ID:	6224


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2018-01-10 at 17.16.02 (1).jpeg 
Hits:	33 
Größe:	136,9 KB 
ID:	6225


Hallo Edgar

Gut, nachdem wir das jetzt erledigt haben, hier die aktuelle Situation: Edgar loszuwerden ist schwieriger als ein Kind zur Adoption freizugeben. Seriously.

Weil das Bepflanzungsunternehmen, von dem wir unsere Pflanzen leasen (Ich wusste nicht mal, dass so was geht! ) die Pflanzen nur mitnimmt und bringt, wenn es draußen über 7° hat, könnte es noch ein Weilchen dauern, bis Edgar den Platz für mehr Licht in meinem Leben freiräumt ...

Aktuell sind wir jetzt also in diesem 8m² meine Kollegin M. (aus Anonymitätsgründen nennen wir sie einfach mal M. so wie die James Bond Chefin, aber eigentlich wäre sie wohl eher Moneypenny, also nennen wir sie fortan so), Edgar und ich. Das ist definitiv einer zu viel.
(Wie man sehen kann, ist das gegenseitig und sogar Edgar lässt schon Haare ... äh ... Blätter seit er mit uns hier eingepfercht ist!)

Moneypenny und ich sind dann so ein bissl rumgeschlichen und haben geguckt, wohin wir Edgar abschieben könnten. Erst wollten wir ihn frecherweise einfach bei unserem Boss reinrollen, der versprochen hatte, das ursprünglich zu verhindern, dass Edgar bleibt. Aber das wäre doch zu krass gewesen.

Jetzt haben wir versucht, ihm Marketing schmackhaft zu machen und wenn das nicht klappt, haben wir immer noch ein paar Ideen auf Lager, um nicht warten zu müssen, bis es (jemals!) wieder mehr als 7° hat und eigentlich gehen alle Ideen los mit:

Wir schicken eine Mail an den Büro-Verteiler und ...

1) ... ziehen es im Stil auf "Edgar sucht ein Neues Zuhause" und preisen ihn als ein armes Findelkind an, das dringend neue Eltern und ein liebevolles Heim sucht, in dem er weiter wachsen und gedeihen darf

2) ... ziehen es im Stil eines Online-Dating-Profils auf und fragen, wer Edgar kennen- und lieben lernen möchte, wobei in jeder Beziehung ja irgendwann mal der Schritt kommt, dass man zusammenzieht.

3) ... wenn niemand ihn haben möchte, dekalrieren wir ihn einfach zur "grünen Büro-Oase" um und verlangen von all den gehetzten BWLern hier Eintritt, damit sie ab und an mal wieder ins Grüne kommen!

Da sag noch einer, wir hätten keine Ideen.
Was, ob ich auch mal an die Arbeit gedacht habe? Also, jetzt seid bitte nicht albern!


** Gut, dass die Fußnoten jetzt länger sind als der ganze restliche Text
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Nussmaus


    Ich wusste wirklich dass man Pflanzen leasen kann (frag mich bitte nicht woher ) aber DU hast jetzt wenigstens das Mysterium gelöst, ob es wirklich Firmen gibt, die das auch tun. Danke dafür

    Hallo Edgar!
  2. Avatar von Arkania
    Wir leasen auch Pflanzen....
    Und Glückwunsch!
    Und brav! *tätschel* Und so :D

    Ich würde Edgar btw nehmen!
    Wir leasen zwar Pflanzen, aber der, der die gießen/düngen kommen tut (...........), kommt eher so selten.
    Unsere Pflanzen sind also eher knusprig....
    Yay Nussmaus sagt Yay
    Aktualisiert: 10.01.2018 um 22:42 von Arkania (JA IS JA GUT!!!!)
  3. Avatar von Nussmaus
    Zitat Zitat von Arkania
    Wir lesen auch Pflanzen....
    Hauptsache ich erstmal so: Lesen?! Was will sie da lesen?



    Und wenn die bei euch eher knusprig sind, vielleicht lassen sie sich als Gewürz in die Stoffwechsel- oder Blutgruppendiät einbauen?
    Yay Arkania sagt Yay
  4. Avatar von Arkania
    Zitat Zitat von Nussmaus
    Hauptsache ich erstmal so: Lesen?! Was will sie da lesen?



    Und wenn die bei euch eher knusprig sind, vielleicht lassen sie sich als Gewürz in die Stoffwechsel- oder Blutgruppendiät einbauen?
    Wie andere Leute aus dem Kaffeesatz oder der Hand lesen, lese ich Pflanzen!
    Ich kann mir nächste Woche ja mal ein Blatt reinkrümeln. Wenn ich mich nicht mehr melde, wisst ihr Bescheid!
    Yay Nussmaus sagt Yay
  5. Avatar von Agate
    nööööö, ein Blatt macht nix.....is der große Bruder vom Ficus benjaminii, die sind bloss ganz bisschen giftig.
    Danke Nussmaus sagt danke
  6. Avatar von Yanaba
    Tja, Pflanzenprobleme kenne ich auch gut. Egal, was Atros für eine Pflanze in die Finger kriegt - nach spätestens 2 Jahren ist sie ein Monster. Grüner Daumen und so. Problem: Die Dinger im Frühjahr auf die Terrasse schaffen und im Herbst wieder rein. Dieses Jahr haben wir einige Palmen einfach draußen gelassen, in der Hoffnung, dass sie es überleben. Sieht bisher gut aus...
  7. Avatar von Arkania
    Zitat Zitat von Yanaba
    Tja, Pflanzenprobleme kenne ich auch gut. Egal, was Atros für eine Pflanze in die Finger kriegt - nach spätestens 2 Jahren ist sie ein Monster. Grüner Daumen und so. Problem: Die Dinger im Frühjahr auf die Terrasse schaffen und im Herbst wieder rein. Dieses Jahr haben wir einige Palmen einfach draußen gelassen, in der Hoffnung, dass sie es überleben. Sieht bisher gut aus...

    Kann der mal bei mir rumkommen? Der Currybaum aus Sri Lanka schwächelt.
  8. Avatar von Yanaba
    Zitat Zitat von Arkania
    Kann der mal bei mir rumkommen? Der Currybaum aus Sri Lanka schwächelt.
    Nun, ich würde ihn Dir ja ausleihen - allerdings ist auch er bei manchen Exoten machtlos.
    Also, so Ableger aus Mallorca oder aus Mangokernen gezogene Mangobäume - auf Dauer keine Chance.
    Die aus einem Kern gezogene Avocado macht sich momentan ganz gut.

    Ach ja. Und Orchideen mögen uns irgendwie nicht
  9. Avatar von Arkania
    Zitat Zitat von Yanaba
    Nun, ich würde ihn Dir ja ausleihen - allerdings ist auch er bei manchen Exoten machtlos.
    Also, so Ableger aus Mallorca oder aus Mangokernen gezogene Mangobäume - auf Dauer keine Chance.
    Die aus einem Kern gezogene Avocado macht sich momentan ganz gut.

    Ach ja. Und Orchideen mögen uns irgendwie nicht
    Ist schon groß! So knapp Unterarmlänge. Mit halbwegs dicken Wurzeln. SChon so 6-8 Äste. Aber fand das Fliegen im Koffer wohl nicht so geil :/
    Trösten Yanaba, Nussmaus tröstet dich
  10. Avatar von Weltengängerin
    Also ich muss ja gestehen, dass die schockierende und wenig schmeichelhafte erste Erkenntnis, die wir hatten, war: wir können Edgar nicht mal aus Versehen durch Mangelversorgung umbringen, weil wir gleich den Gärtner-Service mit den Pflanzen geleast haben (und Edgar ist ganz schön durstig - wenn man so will hatten wir am Mittwoch auch "lunch" mit ihm, als er was bekommen hat, als wir grade am spachteln waren ...
    Trösten Nussmaus tröstet dich
  11. Avatar von Cora
    Edgar trocknen lassen, verarbeiten und rauchen...........
    und wech
    Yay Nussmaus sagt Yay
  12. Avatar von Weltengängerin
    Zitat Zitat von Cora
    Edgar trocknen lassen, verarbeiten und rauchen...........
    und wech


    Hab grade Tränen in den Augen. Danke dafür @Cora
    Bei Edgar's Größe hätten wir da Stoff bis mindestens 2019
    Yay Nussmaus, Cora sagt Yay